Schwacher Auftritt gegen Schlusslicht Woltersdorf

20. Spieltag: Eine Woche nach dem hart erkämpften Sieg in Sperenberg lässt der SSV Nonnendorf gegen das Tabellenschlusslicht Woltersdorf wertvolle Punkte liegen. Bereits zum dritten Mal im fünften Rückrundenspiel ging der Gastgeber dabei in den ersten 10 Minuten in Rückstand. Nach einem lang getretenen Freistoß profitierten die Gäste dabei von einer unglücklichen Kopfballverlängerung von Clemens Schrödter, die den Weg in…

SSV erkämpft drei Punkte bei heimstarken Sperenbergern

19. Spieltag: Durch einen 2:1 Erfolg beim KSV Sperenberg, der somit die erste Heimniederlage der Saison einstecken musste, klettert der SSV Nonnendorf auf den 10. Tabellenrang und stellt somit den Anschluss an das gesicherte Mittelfeld der Kreisoberliga-Tabelle her. In einer hart umkämpften Partie, die von vielen Spielunterbrechungen und Standardsituationen geprägt war, erwischte der Gastgeber den besseren Start und bekam, nach…

Testspielsieg und Sponsorengeschenk

Vor dem gestrigen Testspiel wurde die Abteilung Damen-und Mädchenfußball, reichlich beschenkt. Frau Carola Richter und Herr Franz Decker von der R+V Versicherung übergaben für beide Mannschaften, nagelneue schicke Kapuzenpullis. Für dieses riesen Engagement gilt unser großes DANKESCHÖN !! Das Testspiel gegen die SG Großziethen, gewannen unsere Frauen mit 2:1 Toren. In einer kampfbetonten Begegnung drehten Treffer von Mary-Ann Bachmann und…

Durststrecke beendet: Wichtiger Sieg im “Sechs-Punkte-Spiel” gegen Waltersdorf II

18. Spieltag: Nach 10 sieglosen Ligaspielen feiert der SSV einen wichtigen Erfolg gegen einen direkten Konkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt. Nach einer hektischen Anfangsphase mit vielen Foulunterbrechungen übernahm der Gastgeber die Initiative und drängte auf die Führung. Diese besorgte dann Patrick Höhne, der von einem schnell ausgeführten Einwurf von Lukas Kleindienst auf Tilo Lindner und anschließender Ablage von der…

Für gute Leistung nicht belohnt

17. Spieltag: Das Resultat lässt einen anderen Spielverlauf vermuten, aber der SSV Nonnendorf bereite den favorisierten Schulzendorfern lange Zeit Probleme und hatte durchaus Chancen zählbares mit nach Hause nehmen zu können. Dabei ging der Gastgeber schnell durch Max Brandt in Führung. Er setzte einen langen Ball gut nach und hatte Glück, dass er beim Klärungsversuch von SSV-Schlussmann Christian Schneider so…

Last Minute Ausgleich sorgt für Punkteteilung

16. Spieltag: Zum Rückrundenauftakt trennt sich der SSV Nonnendorf vom SV Rangsdorf mit einem 2:2 Unentschieden. Im ersten Durchgang entwickelte sich, trotz schwieriger Platzverhältnisse, eine unterhaltsame Partie mit guten Möglichkeiten auf beiden Seiten. Die gefährlicheren Chancen besaß zunächst jedoch der Gastgeber: Adrian Schmidt mit einem Heber nach misslungenen Klärungsversuch der Rangsdorfer (5.) sowie Martin Boy mit einem Schuss aus halbrechter…

Auslosung des Kreispokal-Halbfinales – Nonnendorf empfängt SG Ragow/Mittenwalde

Im Rahmen der Endrunde der Hallenkreismeisterschaften in Mellensee wurde am Samstag auch die Auslosung des Halbfinales im Dahme/Fläming-Pokal durchgeführt. Auch der SSV Nonnendorf, der sich über die Stationen Trebbin (4:1 n.V.), Bestensee (3:2) und Großbeeren (4:1 n.E.) für die Runde der letzten 4 qualifiziert hat, befand sich im Lostopf. Das Team von der B102 hoffte dabei auf ein Heimspiel und…

6. Platz nach knappen Vorrundenaus – SSV ohne Fortune

Hallenkreismeisterschaft-Endrunde Am vergangenen Samstag trat der SSV Nonnendorf als eines von acht Teams bei der Endrunde der Hallenkreismeisterschaften in Mellensee an. In zwei Vierer-Gruppen wurden zunächst die Halbfinalteilnehmer ermittelt. Dabei war der SSV das einzige Team aus dem alten Fußballkreis Jüterbog/Luckenwalde. Die Nonnendorfer konnten jedoch nicht an die Form aus der Qualifikation anknüpfen. Zum Start gab es gegen die zweite…

Testspielauftakt 2015 – Nonnendorf unterliegt starken Jessenern

Im ersten Testspiel des Jahres 2015 trat der SSV Nonnendorf bei Allemannia Jessen, dem Spitzenreiter der Kreisoberliga des Fußballkreises Wittenberg am. Der SSV musste dabei auf einige Stammkräfte verzichten, bot aber dennoch eine engagierte Leistung gegen einen spielstarken Gegner. Die Gastgeber waren von Beginn an die gefährlichere Mannschaft und gingen im Anschluss an eine Ecke bereits nach 11 Minuten durch…